Umwelt-, Sozial- und Governance-Politik

Einleitung

Chemwatch ist sich bewusst, dass ein ganzheitlicher Ansatz in Bezug auf Umwelt, Soziales und Governance (ESG) unerlässlich ist, um in einer sich schnell verändernden Welt weiterhin langfristige Werte zu schaffen und zu erhalten und die damit verbundenen Risiken und Chancen zu managen.

Chemwatch in Glen Huntly betreibt in Bezug auf die meisten ESG-Faktoren einen Standort mit geringem Risiko, verwaltet aber dennoch seine Risiken und verfolgt Chancen, die sich ändernde Markt- und Nichtmarktbedingungen schaffen.

Umwelt:

Chemwatch verpflichtet sich zu umweltbewusstem Handeln, um unsere Auswirkungen auf den Klimawandel zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu schonen und in Übereinstimmung mit Umweltvorschriften zu arbeiten. Aufgrund der Art unseres Geschäfts wurde unsere Tätigkeit als relativ gering umweltbelastend eingestuft.

Bei der Verfolgung des Ziels der ökologischen Nachhaltigkeit soll Chemwatch:

Soziale Verantwortung: 

Wir bei Chemwatch sind stolz auf die langjährige Kultur des Respekts und der Empathie für unsere Mitarbeiter, Kunden und die Gemeinschaft im Allgemeinen.

Chemwatch engagiert sich für die Kundenzufriedenheit durch kontinuierliche Verbesserung und Innovation seiner Produkte und Dienstleistungen.

Dazu gehört auch die Verpflichtung zum Datenschutz, sei es vor externen Angreifern oder böswilligen Insidern, und zum Datenschutz bei der Erhebung, Weitergabe und Nutzung personenbezogener Daten.

Chemwatch unterstützt globale Menschenrechte. Alle Personen, einschließlich unserer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, haben das Recht, mit Würde und Respekt ohne Diskriminierung oder Vergeltung behandelt zu werden. Kein Mitarbeiter darf sich an missbräuchlichem, respektlosem oder unprofessionellem Verhalten beteiligen, sei es persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Chemwatch verpflichtet sich, ein sozial verantwortlicher Arbeitgeber zu sein, indem wir ein Umfeld der Vielfalt und Inklusion in unserem gesamten Unternehmen fördern, die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz fördern, ethisch handeln und lokale Gemeinschaften unterstützen. Wir tolerieren keinerlei Diskriminierung, Belästigung, Vergeltung, feindseliges, einschüchterndes oder beleidigendes Verhalten.

Chemwatch rekrutiert keine Personen unter dem gesetzlichen Beschäftigungsalter. Wir verbieten Kinderarbeit, die Ausbeutung von Kindern oder ihre Beteiligung an unannehmbar gefährlicher Arbeit. Darüber hinaus tolerieren wir keine körperliche Bestrafung, Misshandlung oder unfreiwillige Knechtschaft von Personen.

Allgemeine Verwaltung: 

Chemwatch engagiert sich für den Aufbau einer Kultur, die ethischem Geschäftsverhalten und verantwortungsvoller Geschäftstätigkeit verpflichtet ist. Wir glauben, dass eine starke Governance die Grundlage für die Erfüllung von Verpflichtungen ist. Als solche Direktoren und Mitarbeiter von Chemwatch:

Lieferanten

Chemwatch wird das Obige über den Chemwatch-Verhaltenskodex für Lieferanten fördern und an seine wichtigsten Lieferanten weitergeben.

Fazit

Während wir unsere ESG-Richtlinien erweitern und aktualisieren, werden wir nach Möglichkeiten suchen, unsere Governance-Prozesse weiter zu optimieren. Chemwatch ist bestrebt, seinen Ruf als Unternehmen, seine integrative Kultur sowie sein Chancen- und Risikomanagement durch die Einhaltung seines ESG-Rahmenwerks zu wahren und so seinen langfristigen Erfolg sicherzustellen.

Schnellanfrage