17. Juni 2022 Bulletin

Gekennzeichnet diese Woche

Acetonitril

Acetonitril ist die chemische Verbindung mit der Formel CH3CN. Diese farblose Flüssigkeit ist das einfachste organische Nitril. Es entsteht hauptsächlich als Nebenprodukt bei der Acrylnitrilherstellung. [1] Acetonitril ist sehr wasserlöslich und vermischt sich mit den meisten organischen Lösungsmitteln, zB Alkoholen, Estern, Aceton, Ether, Benzol, Chloroform, Tetrachlorkohlenstoff und vielen ungesättigten Kohlenwasserstoffen. Es mischt sich nicht mit Petrolether und vielen gesättigten Kohlenwasserstoffen. Acetonitril ist unverträglich mit Wasser, Säuren, Basen, Oleum, Perchloraten, Nitrierungsmitteln, Reduktionsmitteln und Alkalimetallen. Acetonitril zersetzt sich bei Kontakt mit Säuren, Wasser und Dampf und erzeugt giftige Dämpfe und brennbaren Dampf. Es reagiert mit starken Oxidationsmitteln wie Salpetersäure, Chromsäure und Natriumperoxid und verursacht Feuer- und Explosionsgefahr. Acetonitril bildet bei der Verbrennung giftige Dämpfe aus Blausäure und Stickoxiden. Es greift einige Arten von Kunststoffen, Gummi und Beschichtungen an. [2]


Laden Sie das gesamte PDF unten herunter


Schnellanfrage