18. März 2022 Bulletin

Gekennzeichnet diese Woche

Ammoniak

Ammoniak oder Azan ist eine Verbindung aus Stickstoff und Wasserstoff mit der Formel NH3. [1] Es ist ein farbloses, stark reizendes Gas mit einem scharfen, erstickenden Geruch. Ammoniak löst sich leicht in Wasser unter Bildung von Ammoniumhydroxidlösung, die Reizungen und Verbrennungen verursachen kann. Ammoniakgas lässt sich leicht komprimieren und bildet unter Druck eine klare, farblose Flüssigkeit. Es ist nicht leicht entzündlich, aber Behälter mit Ammoniak können explodieren, wenn sie großer Hitze ausgesetzt werden. [2] Ammoniakgas kann in Wasser gelöst werden. Diese Art von Ammoniak wird flüssiges Ammoniak oder wässriges Ammoniak genannt. Sobald es der Luft ausgesetzt wird, verwandelt sich flüssiges Ammoniak schnell in ein Gas. Ammoniak kommt natürlich vor und wird durch menschliche Aktivitäten produziert. Es ist eine wichtige Stickstoffquelle, die von Pflanzen und Tieren benötigt wird. Bakterien im Darm können Ammoniak produzieren. [3]


Laden Sie das gesamte PDF unten herunter


Schnellanfrage