Bulletin vom 19. April 2019

Gekennzeichnet diese Woche

Benzidin

Benzidin (4,4'-Diaminobiphenyl) ist die feste organische Verbindung mit der Formel (C6H4NH2) 2. [1] Es handelt sich um eine hergestellte Chemikalie, die nicht auf natürliche Weise vorkommt. Benzidin ist ein kristalliner (sandiger oder zuckerartiger) Feststoff, der grau-gelb, weiß oder rot-grau sein kann. Es wird langsam aus Wasser und Boden verdunsten. Seine Entflammbarkeit, sein Geruch und sein Geschmack wurden nicht beschrieben. In der Umwelt befindet sich Benzidin entweder in seinem „freien“ Zustand (als organische Base) oder als Salz (z. B. Benzidindihydrochlorid oder Benzidinsulfat). In Luft wird Benzidin an suspendierten Partikeln oder als Dampf gebunden gefunden. [2] Benzidin wurde mit Blasen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs in Verbindung gebracht. Seit August 2010 sind Benzidinfarbstoffe in der Liste der betroffenen Chemikalien der EPA enthalten. [1]


Laden Sie das gesamte PDF unten herunter


Schnellanfrage