22. Oktober 2021 Bulletin

Gekennzeichnet diese Woche

Phenol

Phenol, auch bekannt als Carbolsäure und Phensäure, ist eine organische Verbindung mit der chemischen Formel C6H5OH. [1] Reines Phenol besteht aus weißen oder klaren nadelförmigen Kristallen. Bei 41 Grad Celsius erstarrt Phenol zu einem Feststoff, der durch Mischen von sehr wenig Wasser (2 Teile Wasser: 23 Teile Phenol) verflüssigt werden kann. Bei Einwirkung von Luft und Licht nimmt Phenol eine rosa oder rötliche Verfärbung an; diese Verfärbung wird durch das Vorhandensein von Alkalinität oder Verunreinigungen beschleunigt. Phenol hat einen charakteristischen süßen, medizinischen oder teerartigen Geruch. [2] Es ist leicht sauer, erfordert jedoch aufgrund seiner Neigung zu Verbrennungen eine sorgfältige Handhabung. Phenol wurde zuerst aus Steinkohlenteer gewonnen, wird aber heute in großem Maßstab (ca. 7 Mrd. kg/Jahr) durch eine Reihe industrieller Prozesse ausgehend von Rohöl hergestellt. [1]


Laden Sie das gesamte PDF unten herunter


Schnellanfrage