Chemwatch für Granta MI: Einfacher Zugriff auf schwierige Daten

Chemwatch für Granta MI: Einfacher Zugriff auf schwierige Daten

Melbourne, Australien – 7. Juli 2021: Chemwatch liefert Daten aus seiner umfangreichen SDB-Sammlung zur Verwendung im Restricted Substance-Modul von Granta MI. SDB-Inhaltsstoffinformationen werden aus drei verschiedenen Regionen auf der ganzen Welt zusammengestellt, „zusammengerollt“ und an Granta MI-Kunden in einem Format geliefert, das sie direkt in MI importieren können.   

Im Chemikalienmanagement nimmt die Zahl der Stoffbeschränkungen exponentiell zu, was eine große Herausforderung bei der Entwicklung, Verfolgung und Bewertung von Produkten darstellt. Es stellt sich auch die Frage, ob ein eingeschränkter Stoff verwendet wurde. Ungenaue Stoffinformationen können schwerwiegende und langfristige Folgen haben, darunter:

  • Zertifizierungs-/Konformitätsfehler
  • Time-to-Market-Verzögerungen
  • Produktrückrufe
  • Markenschaden 
  • Unternehmensrisiko und Haftung

Typischerweise fordern Hersteller von ihrer Lieferkette Informationen über die chemische Zusammensetzung chemischer Produkte und „Zubereitungen“ an. Zu diesen Präparaten gehören Lacke, Oberflächenbehandlungen, Schmierstoffe und eine Vielzahl von Prozesschemikalien. Lieferantenerklärungen können jedoch unvollständig, mehrdeutig und ungenau sein – außerdem sind sie schwer zu beschaffen und zu verwalten. 

Sicherheitsdatenblätter enthalten Informationen, die für die sichere Handhabung und Lagerung von Produkten erforderlich sind, einschließlich Notfallverfahren und Inhaltsstoffen, die für die jeweilige Gerichtsbarkeit relevant sind. Dies kann für einzelne Unternehmen eine finanziell und arbeitsintensive Aufgabe sein. Die Partnerschaft zwischen Ansys und Chemwatch bietet einen automatisierten Service, der Informationen zur chemischen Zusammensetzung von Präparaten generiert, die in der Herstellung verwendet werden.

Chemwatch hilft Ihnen beim Zugriff auf die richtigen Daten

Die globale SDS-Datenbank von Chemwatch versorgt Granta MI-Kunden mit gezielten Informationen aus ihrem Repository von mehr als 70 Millionen SDS. Seit über 30 Jahren hat Chemwatch einen umfangreichen und ausgereiften Datenextraktionsprozess aufgebaut und beschäftigt ein großes und erfahrenes Team von Datenexperten. Die Tiefe und der Umfang der SDS-Datenbank von Chemwatch ermöglichen den Kunden einen umfassenderen Überblick über produktbezogene Daten und stellen sicher, dass behördliche Anforderungen und gesetzliche Verpflichtungen erfüllt werden können. 

„Die Partnerschaft mit Ansys und die Integration mit Granta MI ist ein spannendes Projekt für unsere gemeinsamen Kunden. Einblicke in die Zusammensetzung von Chemikalien sind ein wichtiger Bestandteil sowohl des Chemikalien- als auch des Materialmanagements“, sagte Claude Neri, Chief Operating Officer bei Chemwatch.

„Diese Integration wird zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn es um die Einhaltung von Chemikalien und Materialien geht.“  

Zu den Vorteilen von Chemwatch für Granta MI gehören:

  • Einfacher Zugriff auf über 70 Millionen SDB im Chemwatch-System
  • Vorextrahierte, qualitätsgesicherte Daten, aggregiert über mehrere Jurisdiktionen
  • Automatisierter Import und regelmäßige Aktualisierung der Zutatendaten
  • Integration mit Granta MI für nahtloses Produktmaterialmanagement
  • Vereinfachte Berichterstattung an Aufsichtsbehörden, z. B. REACH
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für eine Vielzahl von Vorschriften auf der ganzen Welt

„Diese [Partnerschaft] bedeutet, dass [Ansys-Kunden] keine komplexen Prozesse der Lieferantenerklärung verwalten oder die begrenzten Daten, die in ihren eigenen Sicherheitsdatenblättern verfügbar sind, manuell auswerten müssen. Wir freuen uns, mit Chemwatch zusammenzuarbeiten, um diesen revolutionären Ansatz für ein sehr schwieriges Datenproblem bereitzustellen“, sagte David Cebon, Chief Technologist for Materials bei Ansys.

Chemwatch für Granta MI: Einfacher Zugriff auf schwierige Daten
Über Chemwatch
Chemwatch ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Chemikalienmanagement. Mit über 30 Jahren Erfahrung sind sie auf Chemikaliensicherheit in einer Reihe von Sektoren spezialisiert, darunter Bildung, Gesundheitswesen, Bergbau, Regierungen und Fertigung. Chemwatch ist ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Australien, hat Niederlassungen in den USA, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum und bietet seinen Kunden Zugang zu über 70 Millionen Lieferanten-SDB und Support in über 90 Ländern mit Zugriff auf 47 Sprachen. Sie bieten auch eine Reihe anderer Dienstleistungen an, darunter: Erstellung und Verwaltung von Sicherheitsdatenblättern, Chemikalienmanagement, Risikobewertungsanalyse, Asset-Management über Barcode und RFID sowie Einhaltung von Chemikalienvorschriften. Weitere Informationen zu Chemwatch-Produkten finden Sie unter chemwatch.net.

Über Galleria Chemicals
Chemwatch unterhält die Galleria Chemica, die weltweit größte Datenbank für chemische Vorschriften. Unser Regulatory Compare Report hebt Unterschiede in den Vorschriften zwischen den Versionen hervor und benachrichtigt alle unsere Abonnenten über Änderungen der Inhaltsstoffe in ihren Produkten. Dieser Service ist in allen Chemwatch-Abonnements enthalten. Kontakt Chemwatch um auf diese Benachrichtigungen zuzugreifen und den Überblick über die sich ändernde regulatorische Landschaft zu behalten.
Wenn Sie kein aktueller Chemwatch-Abonnent sind, bieten wir derzeit nutzungsabhängigen Zugriff auf unsere Regulierungsdatenbank. Hier klicken für eine kostenlose Testversion zu GoGal, wo Sie auf alle regulatorischen Daten für drei Substanzen Ihrer Wahl zugreifen können.

Schnellanfrage