ECHA veröffentlicht neuen Einstufungsleitfaden für Titandioxid

ECHA veröffentlicht neuen Einstufungsleitfaden für Titandioxid

Mit der Verordnung (EU) 2020/2017 der Kommission, der 14. Anpassung an den technischen Fortschritt (ATP) der CLP, wurde eine neue harmonisierte Einstufung für bestimmte Formen von TiO2 als inhalatives Karzinogen der Kategorie 2 eingeführt. Das ATP wurde am 18. Februar 2020 im Amtsblatt der EU veröffentlicht, es trat am 9. März 2020 in Kraft und gilt ab dem 1. Oktober 2021.

Die neuen Richtlinien zur Einstufung und Kennzeichnung von Titandioxid (TiO2) umfassen:

  • Kennzeichnung von Gemischen, die Titandioxid enthalten, mit dem zusätzlichen Etikett „Bei der Verwendung können sich gefährliche lungengängige Stäube bilden. Staub nicht einatmen“ (EU212).
  • Kennzeichnung nicht eingestufter Feststoffgemische mit der Zusatzkennzeichnung EUH212, wenn sie mindestens 1 % TiO2 enthalten, unabhängig von Partikelgröße oder -form. 
  • Flüssige Mischungen, die Titandioxid enthalten, die keine Karzinogen-2-Klassifizierung erfordern. Enthalten diese Stoffe jedoch mindestens 1 % TiO2-Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von 10 µm, dann muss eine zusätzliche Kennzeichnung angebracht werden: „Beim Versprühen können sich gefährliche lungengängige Tröpfchen bilden. Aerosol oder Nebel nicht einatmen“ (EU211).

Für weitere Informationen zu neuen Titandioxid-Einschlüssen klicken Sie auf .

Für eine ausführliche zusammenfassende Anleitung zur Einstufung und Kennzeichnung von Titandioxid klicken Sie auf .

Über Galleria
Chemwatch unterhält Galleria Chemicals, der weltweit größten Datenbank für Chemikalienvorschriften. Unser Bericht zum regulatorischen Vergleich hebt die Unterschiede in den Vorschriften zwischen den Versionen hervor und benachrichtigt alle unsere Abonnenten über Änderungen an Inhaltsstoffen in ihren Produkten. Dieser Service ist in allen Chemwatch-Abonnements enthalten. Kontakt Chemwatch um auf diese Benachrichtigungen zuzugreifen und den Überblick über die sich ändernde regulatorische Landschaft zu behalten.
Weitere Informationen zur Galleria Chemica finden Sie hier
Wenn Sie kein aktueller Chemwatch-Abonnent sind, bieten wir derzeit kostenpflichtigen Zugriff auf unsere Zulassungsdatenbank. Klicken Sie hier für eine kostenlose Testversion von GoGalHier können Sie auf alle behördlichen Daten für drei Substanzen Ihrer Wahl zugreifen.

Schnellanfrage