API

API

Was ist eine API?

Eine Application Programming Interface (API) ist ein Software-Vermittler. Es ermöglicht zwei Anwendungen, Informationen einfach auszutauschen und die erforderlichen Aktionen auszuführen, um die Daten zu interpretieren und sie dem Benutzer einfach wiederzugeben. APIs schützen den Benutzer vor unnötigen Komplexitäten und reduzieren gleichzeitig doppelte Handhabung und Redundanzen, indem sie direkt zur Datenquelle wechseln.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie in ein Restaurant gehen, nimmt der Kellner Ihre Bestellung entgegen, schickt sie in die Küche und kehrt mit Ihrem Essen zurück. In diesem Beispiel ist der Kellner die API oder der Vermittler. Sie übersetzten Ihre Bestellanfrage von ihren Notizen in das Computersystem, zu den Köchen in der Küche und kehrten schließlich mit Ihrem Essen zurück. Der Kellner schützte Sie vor allen Komplexitäten hinter den Kulissen. Sie mussten sich keine Gedanken über Öfen, Geschirr oder Lagerverwaltung machen, da der Kellner die mittlere Person zwischen Ihnen und dem Restaurant war.

Warum sollten Sie eine API verwenden?

Es ist schneller! APIs optimieren den Prozess, indem sie die Kompatibilität zwischen Ihrem System und dem Chemwatch-System ermöglichen. Unsere APIs nutzen die vorhandenen Funktionsfunktionen in jedem System und entfernen den Mittelsmann. Sie geben diese Daten effizient ein, ohne dass Ihre Mitarbeiter eine doppelte Behandlung und manuelle Verarbeitung benötigen. Dies befreit Ihre Belegschaft für andere Aktivitäten.

Die Effizienz der Interoperabilität wird erhöht, da wir eine vorhandene Funktionsfähigkeit im System verwenden, anstatt dieselbe Funktionalität in einem neuen System wiederherzustellen. Die Verwendung von APIs führt zu Daten höherer Qualität, indem die Datenredundanz im gesamten System verringert wird, was eine Hauptursache für fehlerhafte Informationen ist.

Wann ist eine API nützlich?

Die meisten Kunden verwenden APIs, um ihre ERP-Systeme zu verbinden, einschließlich SAP, MYOB, Oracle und Microsoft. Die erstellten Verbindungen geben Daten und Dokumente an das ERP zurück, sodass der Benutzer fundierte Entscheidungen treffen kann. Ein Hauptvorteil der API-Integration besteht darin, sicherzustellen, dass bestimmte Chemikalien sicher und zugelassen sind, bevor der Beschaffungsprozess beginnt.

Einige Clients haben Zweiwege-Steckverbinder implementiert. Das Chemwatch-System kann nicht nur Daten in Ihre ERP-Systeme liefern, Ihr ERP-System kann auch Daten in das Chemwatch-System liefern, z. B. Anforderungen für das Hinzufügen neuer Materialien und Änderungen der Mengen.

Welche Art von Daten kann die API abrufen?

Unsere APIs können Folgendes abrufen:

  • Dokumente (PDF und generiert (Gold / Silber / Mini / Etiketten))
  • Suchfunktionen (Voll und Eigen)
  • Standorte und Materialien in Standorten, Tags und Genehmigungen
  • Chemische Daten: Gold-, VGD- und AITE-Gemische
  • Galleria-Daten

Welche APIs bietet Chemwatch an?

Wir bieten verschiedene APIs an, darunter:

  • REST
  • SOAP
  • XML
  • JSON

 

Unsere Web-API ist einfach zu verwenden und kann von jedem Client verwendet werden, der HTTP-Anforderungen ausführen kann.

Welche APIs bietet Chemwatch an?

Chemwatch unterhält die weltweit größte Datenbank mit Chemikalien mit über 3 Millionen Substanzen, 70 Millionen Sicherheitsdatenblättern und chemischen Regulierungslösungen, die lokale und globale Anforderungen in über 90 Ländern erfüllen. Wir sind weltweit führend bei Lösungen für das Chemikalienmanagement. Der Zugriff auf diese umfassende Datenbank verschafft unseren Kunden einen einzigartigen Vorteil gegenüber anderen Anbietern von Chemikalienmanagement.

Schnellanfrage

Produktanfrageformular