Risikobewertungsmodul und COSHH

Verwenden Sie unser schnelles und einfaches Risikobewertungsmodul, um die mit jeder Aufgabe verbundenen Risiken zu bestimmen und Maßnahmen zu ihrer Minimierung zu ergreifen.

Was ist Risikobewertung? 

Eine Risikobewertung bietet einen Leitfaden zu allen mit einer bestimmten Aufgabe verbundenen Risiken und bietet Vorschläge zur Minderung dieses Risikos. 

Wenn Sie einen Gefahrstoff auf unterschiedliche Weise verwenden, wird das damit verbundene Risiko durch Ihre Exposition gegenüber der Gefahr und nicht durch den Stoff selbst bestimmt. Zum Beispiel ist das Auftragen von Sekundenkleber auf Materialien wie Holz oder Keramik sehr risikoarm, während die Verwendung auf essbaren Substanzen oder Zahnersatz die Exposition gegenüber dem gefährlichen Klebstoff erhöht, was das damit verbundene Risiko dramatisch erhöht. 

Das Risikobewertungsmodul von Chemwatch hilft sicherzustellen, dass die Gefahren an Ihrem Arbeitsplatz nicht zu Risiken werden.

Wie funktioniert das Risikobewertungsmodul von Chemwatch?

Es ist schnell und einfach. Tatsächlich können Sie die Chemwatch-Risikobewertung in nur 30 Sekunden abschließen. 

Das Modul Risikobewertung umfasst 15 voreingestellte Aufgaben sowie eine vollständig anpassbare 16. Aufgabe. Sie wählen die gewünschte Aufgabe, z. B. Duschen reinigen oder Lösungsmittel abfüllen, und stellen die Parameter wie Temperatur, Maßstab und Häufigkeit der Aufgabe ein.

Das Risikobewertungstool liefert eine Risikoeinstufung. Um das Modul abzuschließen, müssen Sie Kontrollen finden und anwenden, um die Risikoeinstufung, die im Risikoband angezeigt wird, zu mindern. Unsere vorgeschlagenen Steuerelemente werden in grüner Schrift angezeigt und Sie können mit der rechten Maustaste klicken und Ihre eigenen Steuerideen hinzufügen. Sie können auch PSA-Vorschläge überprüfen und eigene hinzufügen. 

Nachdem Sie alle relevanten Informationen ausgefüllt haben, ist es an der Zeit, die Risikobewertung zu erstellen. Die Risikobewertung wird auf einer einzigen, leicht lesbaren Seite wiedergegeben. Es enthält GHS- und Gefahrgutinformationen, Vorsichtsdaten und Angaben zur PSA. Sie haben die Möglichkeit, dem Genehmigungslink oben auf der Seite alle relevanten Details hinzuzufügen. Danach können Sie Ihre Risikobewertung anzeigen, drucken, herunterladen oder per E-Mail an alle Beteiligten und alle anderen interessierten Parteien senden. 

Das Modul Risikobewertung hat zwei Modi, nämlich „ILO COSHH-konform (ILO)“ und „UN-Gefahrgutcode (UN)“. Nachdem Sie einen Modus des Risikobewertungsmoduls abgeschlossen haben, können Sie den anderen abschließen. Wenn Sie mehrere Risikobewertungen in einem Modus haben, können Sie die Umschalter oben auf der Seite verwenden, um „alle zu erweitern“ und „alle zu entsperren“. Es gibt auch einige Kontrolldokumente, auf die Sie zugreifen können, einschließlich Best-Practice-Szenarien, die für die Aufgabe relevant sind. 

Um weitere Informationen zu unserem Risikobewertungsmodul zu erhalten, klicken Sie oben in der Chemwatch-Anwendung auf die Registerkarte eLearning. 

Nachfolgend finden Sie eine kurze Animation, die den Prozess der Risikobewertung zusammenfasst. 

Was ist COSHH?

COSHH (Control of Substances Hazardous to Health Regulations) ist das Gesetz, das Mitarbeiter verpflichtet, das Risiko gesundheitsgefährdender Stoffe zu kontrollieren und zu reduzieren. Ein COSHH-Assessment muss „geeignet und ausreichend“ sein und umfasst Aufgaben wie:

  • Gesundheitsgefahren erkennen 
  • Aktuelle und genaue Sicherheitsdatenblätter (SDS) aller gefährlichen Chemikalien
  • Bereitstellung von Maßnahmen zur Reduzierung des Schadensrisikos und Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit dieser Maßnahmen
  • Sicherstellen, dass Notfallinformationen auf dem neuesten Stand sind 
  • Durchführung von Schulungen und Schulungen zu Gefahrstoffen. Chemwatch bietet diese Ausbildung in Form unseres akkreditierten Kurses für Chemikalienmanagement an.  

COSHH stellt keine schrittweisen Anforderungen und skizziert spezifische Szenarien in Bezug auf gefährliche Stoffe. Stattdessen legt es ein grundlegendes System für das Management von Gefahrstoffen fest und zielt darauf ab, den Benutzer mit Werkzeugen auszustatten, die dabei helfen, zwei der COSHH-Expositionsgrundsätze zu vervollständigen. Dazu gehören die Identifizierung der Situation/Gefahr und die nachfolgenden Schritte, die zur Risikominimierung ergriffen werden müssen.  

Zusammenfassung der Funktionen des Risikobewertungsmoduls

Das Risikobewertungsmodul von Chemwatch ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihr Risiko beim Umgang mit gefährlichen Chemikalien zu minimieren. 

  • Berechnen Sie Ihre aufgabenbasierte Risikobewertung in weniger als 30 Sekunden.
  • Entfernen Sie Subjektivität aus Ihren Risikobewertungen und erfüllen Sie die aktuellen gesetzlichen Anforderungen.
  • Das Modul enthält vorklassifizierte Informationen wie Kontroll- und PSA-Vorschläge. 
  • Es ist in mehreren Sprachen sowohl auf der mobilen App als auch auf dem Desktop verfügbar.

So greifen Sie auf das Modul Risikobewertung zu

Auf das Modul Risikobewertung kann über die Chemwatch-Anwendung zugegriffen werden, wenn Sie bestimmte Produkte und Dienstleistungen abonniert haben. Dazu gehören COBRA, COBRA COSHH, Chemeritusund GoldFFX/Intelligentere Suite.

Haben Sie Fragen? Chemwatch ist hier, um zu helfen.

Wenn Sie Fragen zum Modul Risikobewertung haben, wenden Sie sich noch heute an das Chemwatch-Team. Wir sind nicht nur Experten in einer Reihe von Bereichen, sondern verfügen auch über langjährige Erfahrung in den Bereichen Etikettierung, Heat Mapping, SDB-Analyse und mehr! Kontaktieren Sie uns unter (03) 9573 3100 oder unter sales@chemwatch.net.

Schnellanfrage